Seniorenzentrum Caroline Bertheau

Im barrierefreien Seniorenzentrum Caroline Bertheau finden pflegebedürftige ältere Menschen aller Pflegegrade mit Beeinträchtigungen des Gedächtnisses und der Orientierung (Demenzerkrankung) Aufnahme in Hausgemeinschaften.

In der Wohnküche und im Wohnzimmer wird erzählt, vorgelesen, gespielt, gebastelt und Besuch empfangen. Die Bewohner und Bewohnerinnen beteiligen sich je nach ihren Wünschen und Fähigkeiten an der Zubereitung der Mahlzeiten oder der Pflanzenpflege.

Wir bieten folgende Leistungen an:

  • Zusammenleben in kleinen Hausgemeinschaften (8 Personen)
  • Individuelle, intensive Pflege und Betreuung durch Pflegefachkräfte, Pflegehelfer, Alltagsbegleitern sowie zusätzliche Betreuungskräfte
  • Durchführung von tagesstrukturierenden Maßnahmen
  • Angebote von Einzel- und Gemeinschaftsaktivitäten (jahreszeitliche oder christliche Feste,  Grillabende etc.) sowie gruppenübergreifende Angebote z.B. durch Musiktherapie, Gymnastik oder Bingo
  • Mehrmals im Monat kulturelle Veranstaltungen (z.B. Konzerte, Tanz-Cafe) oder Besuch eines Märchenerzählers; Möglichkeit des Einkaufs von Bekleidung, Schuhe
  • Clowns-Besuch durch die „Roten Nasen“
  • Wöchentliche Andachten

 

Das Seniorenzentrum Caroline Bertheau bietet 64 Plätze in Einzelzimmern.

PDF-Download_0.jpg

 

Flyer des Seniorenzentrum Caroline Bertheau
 

Preise

 

PDF-Download_0.jpgSeniorenzentrum Caroline Bertheau

 

 

Zusatz- und/oder Serviceleistungen bzw. andere Besonderheiten

  • Friseur (im Haus) und medizinische Fußpflege
  • Gästezimmer
  • Lebensmittelgeschäft im Haus
  • Seelsorge, Begleitung zum Gottesdienst, ehrenamtlicher Hospizdienst

 

Ansprechpartner

Regina Enderle
Tel.: 030 33609-466
Fax: 030 33609-359
E-Mail: Regina.Enderle@evangelisches-johannesstift.de