Behindertenhilfe

Die Behindertenhilfe des Evangelischen Johannesstifts unterstützt mit ihren Angeboten zum Wohnen, Leben und Arbeiten Menschen mit geistigen, körperlichen und/oder Mehrfachbehinderungen in den Lebensphasen und in den Lebensfeldern, in denen sie Assistenz zur Entfaltung ihrer Persönlichkeit und zur Einbeziehung in die Gesellschaft benötigen und wünschen.
 

Zu unseren Angeboten gehören:

  • Havelland - für erwachsene Menschen mit körperlichen und/oder Mehrfachbehinderungen
  • NAVIS - für erwachsene Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen
  • Nebo - für erwachsene Menschen mit geistiger und/oder Mehrfachbehinderung
  • Quellenhof - für Kinder, Jugendliche und junge erwachsene Menschen mit Behinderungen
  • Schwanter Weg - ambulant betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung
  • Wohnverbund Annagarten - für erwachsene Menschen mit geistiger und/oder Mehrfachbehinderung
  • August-Hermann-Francke-Schule – für Kinder mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung
  • Integrationsunternehmen Proclusio - schafft für Menschen mit Behinderung sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze
  • Gemeinsam mit Die Wille engagieren wir uns im Projekt KoSi für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung. Dafür betreiben wir unter anderem das Informationsportal   www.inklusiv-arbeiten-in-spandau.de

 

Wohnen und Leben im Gemeinwesen:  

Auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts befinden sich Einrichtungen für Menschen, die auf Hilfe und Begleitung angewiesen sind, Schulen, Einkaufsmöglichkeiten, Werkstätten, Gastronomie, ein Tagungszentrum mit Hotel sowie die Stiftskirche. Etwa 1200 Menschen leben hier zusammen: junge und ältere, gesunde und kranke, Menschen mit und ohne Behinderung, Menschen, die Hilfe brauchen und Menschen, die Hilfe geben.