Projekte in Programmen

ARRIVO Bündnis Gesundheit & Soziales – Berufsorientierung für junge geflüchtete Menschen

Arrivo ist ein berlinweites Bündnis zur Berufsorientierung und -förderung junger, geflüchteter Menschen. Im Rahmen des Förderprogramm der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales unterstütz Die Wille bei der Kompetenzfeststellung, Berufsorientierung und Sprachförderung und vermitteln Praktika und staatlich anerkannte Ausbildungen in Gesundheits- oder sozialen Berufe.

Mehr ...

START_bild.jpg

„START – interkulturelle Öffnung durch soziale Innovation“

Unter der Dachmarke „START“ bringen wir ExpertInnen zusammen und bieten MitarbeiterInnen des Evangelischen Johannesstift Bildungsangebote, die den Blick für kultursensibles Vorgehen und Zugangsgerechtigkeit für neue Nutzergruppen schärfen. Ein wichtiges Anliegen des Projekts ist, soziale Innovationen als Instrument für interkulturelle Öffnung zu etablieren.

Mehr ...

„Breaking up“. Interreligiöse Konfliktbearbeitung und Mediation.

Mit dem neuen Bundesprogramm "Demokratie leben - Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit" fördert das Bundesfamilienministerium das zivile Engagement für Demokratie und Vielfalt. Unter anderem an Schulen werden wir Jugendliche zu interreligiösen Mediatoren ausbilden und Fortbildungen für beteiligte Akteure anbieten.

Mehr ...

Arbeitsmärkte inklusiv gestalten (AMI)

Auf der einen Seite unterstützen wir in dem Projekt AMI Arbeitssuchende mit Beeinträchtigung auf dem Weg in Arbeit. Auf der anderen Seite beraten wir auch Unternehmen zu den Themen Einsatz- und Fördermöglichkeiten vo

n Menschen mit Behinderung.

Mehr ...

Ankommen – Llegar – chegar – arrivare – φτάσετε

Um die zunehmende Nachfrage nach Unterstützung von Neuzugewanderten aus Südeuropa und deren spezifische Bedarfe mit vorhandenen Beratungsangeboten abzudecken, bieten Die Wille gGmbH und Xochicuicatl e.V. gemeinsam ergänzende Beratungsleistungen für neuzugewanderte Unionsbürger/innen an.

Mehr ...

Mentoring und Praktika nach Fluchterfahrung

Dieses Projekt begleitet und unterstützt Menschen mit Fluchterfahrung auf dem Weg in ein Praktikum und in Arbeit. Ein Praktikum bietet die Möglichkeit die Anforderungen des deutschen Arbeitsmarktes, rechtliche und formale Voraussetzungen wie auch die gelebte Arbeitskultur kennen zu lernen. Arbeitgeber haben die Möglichkeit potentielle Mitarbeiter kennenzulernen.

Mehr ...

ECO-PC. Computerrecycling – ökonomisch, ökologisch, sozial.

Gebrauchte Computer aus Spenden von Firmen und öffentlichen Verwaltungen werden für den Einsatz in Schulen und gemeinnützigen Organisationen auf- und umgerüstet, nicht funktionstüchtige Computersysteme demontiert und kontrolliert entsorgt. Seit 10 Jahren wird ECO-PC in Berliner und Brandenburger Justizvollzugsanstalten umgesetzt.

Mehr ...

Praxiscenter: Qualifizierung vor Beschäftigung (QvB) - Upcycling

Das Projekt QvB richtet sich an langzeitarbeitslose erwerbsfähige Leistungsbezieher*innen (ALG II) und bietet eine Einführung in das Schneiderhandwerk. Mit dem Schwerpunkt Upcycling steht nicht nur die Entwicklung handwerklicher Fähigkeiten im Vordergrund, sondern auch ein kreativer und gestalterischer Ansatz, sowie aktive Berufsorientierung.

Mehr ...