Kinder beflügeln

23.09.2016

Diese Kinder sind ein Geschenk…Ein Geschenk für unsere Gesellschaft.

Ein wunderbarer Erzählfilm, von Schülerinnen und Schüler aus der Rudolf-Hildebrand-Grundschule in Mariendorf. Kinder beflügeln unterstützte das Projekt im Schuljahr 2015/2016 mit 2.000,00 € und wird es im nächsten Jahr wieder tun.

Der Film spricht für sich, schaut rein. Es lohnt sich.

 

weiterlesen

04.08.2016

Kulturpiloten feiern 7 Jahre Höhenflug

Über 100 KulturPiloten feierten am 24.06.2016 gemeinsam mit ihren Begleiterinnen und Unterstützern ausgelassen im Festsaal des Evangelischen Johannesstifts.

Das bunte Programm, das super leckere Essen und schließlich das zauberhafte Wetter bot für jeden Geschmack etwas. Ganz besonders war jedoch die immer wieder einkehrende Stille.

Stille bei fast 100 Kindern, insgesamt um die 140 Menschen…

Wie geht das denn? Man mag es kaum glauben, aber das geht!

Im großen Festsaal des Johannesstifts hätte man eine Stecknadel fallen hören, als ganz zu Beginn der Geschäftsführer der Jugendhilfe, Andreas Lorch, die Anwesenden begrüßte und insbesondere den Unterstützerinnen, allen voran die Karl- Schlecht- Stiftung, dankte.

weiterlesen

25.07.2016

„Theater nur mit uns!“ – Kinder für mehr Kulturelle Selbstbestimmung

17. bis 20. Oktober 2016 im GRIPS Podewil

Vier Tage lang versammeln sich 100 Kinder zum „1. KinderTheaterParlament“ und prüfen in der Praxis ihr Recht auf Beteiligung am kulturellen und künstlerischem Leben.

weiterlesen

23.06.2016

Achtung, Bahn frei. Landeanflug!

Die 7. KulturPilotenParty der Kampagne Kinder beflügeln steigt am 24. Juni 2016 im Evangelischen Johannesstift.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Das Programm ist rund, gutes Wetter und gutes Essen sind bestellt. Und am wichtigsten: alle beteiligten KulturPiloten, deren Begleiter und Begleiterinnen sowie alle Menschen, die das Projekt ermöglichten, sind eingeladen.

Nun kann die Feier beginnen! Seit sieben Jahren erkunden und erobern neun KulturPilotenStaffeln Berlin.

weiterlesen

10.06.2016

Nachwuchsjournalisten zu Gast im Johannesstift - Ein Bericht von den Schülerinnen Nura und Dila

Zum wiederholten Male besuchten Schülerinnen und Schüler der Grundschule am Humboldhain das Johannesstift. Ziel der Fahrt ist die Erstellung einer Zeitschrift, die nicht nur für Mitschülerinnen und Mitschüler gedacht ist, sondern für den ganzen Kiez. Die „Kiezwelt“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Johannesstift-Kampagne Kinder beflügeln, dem Druckzentrum Leserline und der Schule. Das Besondere bei diesem Besuch war, dass die zwei Nachwuchsjournalistinnen Nura und Dila über ihre Erfahrungen im Johannesstift berichten:

Das Evangelische Johannesstift

Das Evangelische Johannesstift ist schon über 150 Jahre in Berlin.

1910 hat es seinen Standort in Berlin-Spandau gefunden. Es gibt 3400 Mitarbeiter in dem Evangelisches Johannesstift. Viele Häuser auf dem Gelände sind sehr groß, alt und haben eine Fassade aus Backsteinen. Viele Mitarbeiter kümmern sich im Johannesstift um alte Menschen, Menschen mit Behinderungen, Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen.

weiterlesen

10.06.2016

Anna Sybilla, die warmherzige Geliebte - mit den KulturPiloten unterwegs

Läuft da eine Frau, gehüllt in weiße Laken, über den Grunewaldsee? – Dieses mal nicht, es ist ein weißer Schwan, der an der anderen Uferseite seinen langen Hals entgegenstreckt.

Dunst liegt über dem See, der Morgennebel verfängt sich in den Bäumen, als Baronin von der Osten-Sacken, die neun Schülerinnen und Schüler aus dem Wedding auf der Terrasse des Schlosses begrüßt. Heute ist KulturPiloten-Tag.

Eine imposante Umgebung, um sich über Generationen, Geschichte und Traditionen auszutauschen. Wer ist wie alt? Wie kann Zeit eingeordnet werden? Was bedeutet es, wenn man sich überlegt, dass das mächtige Schloss im Rücken vor knapp 500 Jahren gebaut wurde? Warum wurde es überhaupt gebaut? Wer war Kurfürst Johann II. von Brandenburg-Preußen? Und, was hat es mit der Frau im weißen Laken auf sich?

weiterlesen

06.04.2016

Kinder und Künstler drehen Film über die Wasserstadt Spandau – Jetzt online!

 

Spandau ist eine Wasserstadt! Das entdeckten die Schülerinnen und Schüler der Charlie Rivel GS zusammen mit den KünstlerInnen Gaby Fox und Ronald Wozniak in der Produktion ihren neuesten Filmes "Wasserstadt Spandau". Im Rahmen der Kampagne Kinder beflügeln erkundeten Sie in diesem Filmprojekt im Frühjahr 2015 u.a. die Havelschleuse, die Tiefwerder Wiesen, Pichelsdorf an der Scharfen Lanke, die Künstlerwerkstätten auf Eiswerder, den Falkenhagener See und den Großen Spektesee.

weiterlesen

09.12.2015

Neue Paten - Prominente Berliner unterstützen "Kinder beflügeln"

Wir freuen uns riesig, drei prominente Berliner UnterstützerInnen für unsere Kampagne Kinder beflügeln präsentieren zu dürfen. Amanda Murray, Moderatorin bei KissFM, Sarah Tkotsch, Autorin und Mike Adler, Schauspieler. Wir haben mit Ihnen gesprochen und erforscht, warum Sie Kinder beflügeln unterstützen.

weiterlesen

16.10.2015

Erfolgreicher Abschluss des 4. Berliner Kinderkongresses

Kinderkongress.jpg"Wir sind alle Menschen. Wir sind Berlin!“ Mit diesen Worten ging am 15.10.2015 der "4. Berliner Kinderkongress" zu Ende. Vier Tage lang haben 81 Kinder aus ganz Berlin in neun künstlerischen Laboren die Frage erforscht "Wer ist Berlin?".

Der Wunsch, einfach dazu zu gehören, Teil dieser Stadt zu sein ohne Wenn und Aber, mit all seinen Freunden und der Familie, dieser Wunsch zog sich durch alle Labore: "In unserem Wunsch-Berlin darf jeder so sein, wie er ist!“, "Auch wenn wir kein Deutsch können, sind wir dennoch Berliner!“, "Alle sind gleich viel wert, ob arm oder reich, deutsch oder nicht-deutsch, ob hier geboren oder nicht."

weiterlesen

14.10.2015

Der „4. Berliner Kinderkongress“

Beim diesjährigen Kinderkongress ist das Evangelische Johannesstift und dessen Bildungskampagne Kinder beflügeln erstmals Partner.

„Wer sind die Menschen, die Berlin ausmachen?“, “Wie will ich in dieser Stadt leben?“, „Und überhaupt: Wer gehört eigentlich zur Stadt dazu?“.
Mit diesen Fragen im Gepäck werden nächste Woche 81 Grundschüler aus zehn Berliner Brennpunkt-­Schulen vier Tage lang Berlin erforschen. Nachdem sie schon im September ihre eigenen Lebensräume u.a. in Spandau, Kreuzberg, Reinickendorf, Wedding und Neukölln erkundet haben, ist nächste Woche beim „Berliner Kinderkongress“ das Podewil in Mitte der Ausgangspunkt für ihre Exkursionen in die Stadt.

weiterlesen