10.02.2017

„Diesen Kurs setzen wir fort“

Eine besondere Kampagne beflügelt seit acht Jahren benachteiligte Kinder

Es war einmal ... So beginnen viele Märchen. Die Kampagne Kinder beflügeln ist kein Märchen, aber Märchen spielen bei uns ab und zu tatsächlich eine Rolle. Und so begann alles: Im Jahr 2008 beschloss der Vorstand zum 150. Geburtstag des Evangelischen Johannesstifts, mit einem besonderen Spendenprojekt Gutes zu tun. So wurde dann Kinder beflügeln geboren. Und was damals als kleines Sozialprojekt begann, ist inzwischen eine wichtige Kultur- und Bildungsarbeit in Berliner und Brandenburger Grundschulen.

Diese Kampagne ermöglicht benachteiligten Kindern soziale und kulturelle Teilhabe. Dies geschah vor dem Hintergrund einer Bildungsdebatte, die immer deutlicher einen Zusammenhang zwischen Armut und Bildungsferne herausarbeitete und die bis heute andauert. Die Bildungschancen der Kinder und Jugendlichen in Berlin und Brandenburg bleiben also von ihrer sozialen Herkunft bestimmt.

Schwierige Rahmenbedingungen dürfen jedoch nicht dazu führen, dass Potenziale von Kindern brach liegen. Deshalb kämpfen wir von Kinder beflügeln für das Recht eines jeden Kindes auf Bildung sowie kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe. Für Kinder beflügeln sind drei Hauptamtliche, 25 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und 20 Honorar-Angestellte in vielen Berliner und Brandenburger Grundschulen in unterschiedlichen Projekten aktiv.

Unter dem Dach von Kinder beflügeln laufen viele Projekte in Grundschulen verschiedener Bezirke von Berlin sowie in Brandenburg. Unser Schwerpunkt ist immer – bei allem was wir entwickeln und verwirklichen – Bildungserlebnisse für Kinder (manchmal auch für Erwachsene) zu gestalten. Dabei nehmen insbesondere künstlerische und kreative Prozesse einen wichtigen Stellenwert ein.

Gerade Kinder brauchen für die Bildung ihrer sozialen und persönlichen Identität den offenen Charakter künstlerischer Arbeitsprozesse, dieses Sich-Ausprobieren, Sich-Erproben, Sich-Inszenieren. Sie brauchen Lernräume, die Kopf, Herz und Hand ansprechen. Dieses Hervorheben künstlerischer und kreativer Prozesse kennzeichnet das Betätigungsfeld von Kinder beflügeln seit dem Start im Jahre 2008.

Mit unseren Angeboten erreichen wir jährlich bis zu 1200 Kinder. Dabei werden wir in diesem Schuljahr unterstützt von unseren Kooperationspartnern LesArt e. V., Deutsches Historisches Museum, Grips Theater und Grips Werke e. V. Die Kampagne Kinder beflügeln ist ausschließlich spendenfinanziert.