Leitbild

Den Menschen lieben...

Die Überschrift unseres Leitbildes bringt zum Ausdruck, auf welcher Grundlage die Stiftung und die mit ihr verbundenen Gesellschaften und Bereiche ihr Wirken verstehen.

Der Titel leitet sich vom Gründungswort des Evangelischen Johannesstifts ab, das der Gründer Johann Hinrich Wichern aus dem 1. Johannesbrief entnommen hat. Dort steht in Kapitel 3, Vers 18: „Lasst uns nicht lieben mit Worten, noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit."
Wir wünschen uns allen, dass diese Selbstverständlichkeit des diakonischen Handelns immer wieder zum Ausdruck kommt. Das Leitbild soll dabei allen Gesellschaften und Bereichen des Unternehmensverbundes Evangelischen Johannesstifts Orientierung sein.

 

Das leitet uns:

 

LeitbildKreuz.jpgDie Liebe Gottes zu den Menschen

Die Wurzel unseres Auftrags ist die Liebe Gottes zu den Menschen, wie Jesus sie bezeugt und gelebt hat. Uns leitet das Gebot, Gott zu lieben und den Nächsten wie sich selbst.
Darüber hinaus orientieren wir uns am diakonischen Auftrag des Gründers des Evangelischen Johannesstifts Johann Hinrich Wichern. Er sagte: „In den Häusern soll gelehrt werden, was Liebe und Güte ist, nicht mit Worten, Formeln oder Gebärden, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit, wie wenn es sich von selbst so verstünde." Dies wird Tag für Tag lebendig in der Zuwendung und der Hilfe, in der Begleitung und der Beratung, in der Pflege und der Heilung sowie in der Förderung und der Ausbildung von Menschen. Was der einzelne Mensch an Hilfe und Begleitung braucht, ist Maßstab für unseren Dienst.
Wir gestalten unser christliches Profil und laden zum christlichen Glauben ein. Dabei vertrauen wir Gott, dass unser Dienst zum Segen wird.

 

LeitbildRollstuhl.jpgEine Gesellschaft, die nicht ausgrenzt

Deshalb sind für uns soziale Teilhabe und selbstbestimmtes Leben selbstverständlich.
Wir begegnen uns und jedem Menschen mit Respekt, Einfühlung und Achtsamkeit.
Wir fördern das Miteinander.
Wir setzen uns für eine sozial gerechte Gesellschaft ein, die nicht ausgrenzt. Deshalb ergreifen wir Partei für Menschen, die aus sozialen, wirtschaftlichen, religiösen oder politischen Gründen in Not geraten sind oder zu geraten drohen.

 

 

LeitbildLaecheln.jpgEine lebendige Kommunikationskultur und Dialog

Wir klären unterschiedliche Standpunkte offen und konstruktiv und suchen gemeinsam nach Lösungen. Wir fördern eine gemeinsame Identität aller Bereiche, die unter dem Dach der Stiftung verbunden sind.
In der Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Partnern achten wir deren Identität und schaffen einen Ausgleich der Interessen.

 

 

 

LeitbildLupe.jpgVermittlung von Information und Klarheit

Wir informieren klar, deutlich, zielgerichtet und verständlich.
Wir nehmen dabei die Bedürfnisse und Möglichkeiten unseres Gegenübers ernst.
Wir haben klare Strukturen und Entscheidungsprozesse.
Wir erklären diese nachvollziehbar. Wir lernen aus Fehlern.
Wir nehmen Beschwerden auf, schaffen Abhilfe und finden Lösungen.

 

 

LeitbildHaende.jpgDen diakonischen Auftrag gestalten

Wir wertschätzen und fördern die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Wir gestalten unsere Organisationsstrukturen so, dass diakonisches Handeln ermöglicht wird.
Wir reagieren flexibel und aktiv auf sich wandelnde Anforderungen.

 

 

 

LeitbildPflanze.jpgVerantwortung für die Schöpfung wahrnehmen und nachhaltig handeln.

Wir gehen mit den uns anvertrauten Mitteln und Ressourcen verantwortlich und achtsam um.
Unser Handeln ist von Nachhaltigkeit geprägt. Wir schaffen gesunde Lebensbedingungen für alle, die durch das Evangelische Johannesstift begleitet, betreut, gefördert und ausgebildet werden sowie in den Einrichtungen leben oder arbeiten. Wir denken vernetzt und suchen Partner, um gemeinsam eine menschliche Zukunft zu gestalten.