Die Tagespflege

Die Tagespflege im Stadtteilhaus Alt-Garbsen, ist für ältere, kranke und/oder demente Menschen konzipiert, deren ambulante Versorgung nicht ausreichend ist, damit eine Heimunterbringung verhindert oder hinausgezögert werden kann. Neben der Betreuung in der eigenen Familie stellt die Tagespflege ein sinnvoll ergänzendes, zusätzliches Angebot dar. Ziel ist es, das Verbleiben in der Familie so lange wie möglich zu unterstützen und pflegende Angehörige zu entlasten.

Ziel dabei ist, die Kompetenzen der Tagesgäste wiederzubeleben oder zu erhalten und ihnen somit die Möglichkeit zu geben, sich an der Gestaltung des täglichen Lebens, abhängig von ihren Interessen und Bedürfnissen, zu beteiligen. In der Tagespflege wird den Angehörigen eine Entlastung und den Erkrankten ein strukturierter, familienähnlich orientierter Tagesablauf angeboten.

Stadtteilhaus Alt-Garbsen
Beethovenstr. 2
30823 Garbsen

Ansprechpartnerin

Frau Kathrin Morlang
Tel. 05137 · 90872 - 2160
Fax: 05137 · 90872 - 2162
Mail: kathrin.morlang@evangelisches-johannesstift.de