Unsere persönlichen Empfehlungen

KRIMI // JOHN BUDE: Mord in Sussex

In der Grafschaft Sussex an der englischen Südküste geht alles einen gemütlichen Gang. Prominent ragen die weißen Kalksteinfelsen über dem Meer auf. Dann passiert ausgerechnet hier ein Mord. Die ungleichen Brüder John und William Rother widmen sich auf der Chalkland Farm dem traditionellen Kalkabbau. Ihr friedliches Farmleben wird gestört, als John Rother bei einer Urlaubsreise verschwindet und sein verlassenes, blutbeflecktes Auto in den Ginsterbüschen gefunden wird. Wurde er gekidnappt? Superintendent Meredith soll Licht ins Dunkel bringen, doch die Indizien sind mager. Als Anatomie- professor Blenkings die Bühne betritt, kommt Schwung in die Angelegenheit. Seine Bauarbeiter entdecken bei einer Kalksteinlieferung einen menschlichen Knochen. Just diese Lieferung stammt von der Farm. Superintendent Meredith führt die Spuren passgenau zusammen und zieht den Kreis um die Verdächtigen immer enger.

Dierekt hier online bestellen
 

SACHBUCH // CHRISTOPH KOCH: Was wäre, wenn ... 33 Szenarien, die unsere Welt neu denken

Was wäre, wenn es kein Bargeld mehr gäbe? Wenn in Deutschland einen Monat lang der Strom aus- fiele? Wenn Bayern sich von Deutschland abspaltete? Was wäre, wenn wir alle nur noch 20 Stunden arbeiteten? – 33 Szenarien, 33 Entwürfe einer alternativen Welt. Christoph Koch hat Expert*innen be- fragt und zahllose wissenschaftliche Studien zu Rate gezogen, um Antworten auf Fragen zu finden, die Sie garantiert noch nie zu Ende gedacht haben. Und dabei fördert er Erstaunliches zutage: Oder hätten Sie gewusst, dass Kopfsalat eine schlechtere Klimabilanz hat als Schweinebauch? Oder dass der welt- weite Wohlstand massiv ansteigen würde, wenn alle Grenzen offen wären? Was wäre, wenn ... lädt Sie ein, die Welt neu zu denken. Ohne ins wilde Spekulieren zu geraten, gibt Christoph Koch verblüffende Antworten auf 33 hypothetische Fragen. Ein kurzweiliges Lesevergnügen voller origineller Einfälle!

Dierekt hier online bestellen
 

BIOGRAFIE // BERND WITTE: Martin Buber und die Deutschen

Martin Buber arbeitete für eine Erneuerung des Judentums auf der Grundlage der deutschen Sprache. Doch das Land, das ihm Heimat war, verjagte ihn. Nach Auschwitz sah er die Beziehung des Judentums mit Deutschland zerstört, und ist doch offen für ein neues Gespräch. Was hat es mit Martin Buber und den Deutschen auf sich? War er der vom „geistigen Deutschland anerkannter deutsche Jude“ oder nur der „Jude für die Deutschen nach Auschwitz“? Dieser Essay begibt sich auf eine spannende Spuren- suche. Er bringt das facettenreiche Bild einer ebenso spannungsvollen wie fruchtbaren Beziehung zu Tage. Eine Einladung, Martin Buber wieder neu zu entdecken!

Dierekt hier online bestellen

 

REISEFÜHRER // GARY SCHUNACK: Wild Berlin – 50 grüne Sehnsuchtsorte in der Hauptstadt

Viele Berliner zieht es hinaus ins Grüne. Doch oft landen sie dabei auf überfüllten Spazierwegen an
den immer gleichen Orten. Die meisten der hier vorgestellten Naturparadiese sind dagegen weitge- hend unbekannt und selbst am Wochenende menschenleer. Wasserfälle, Schluchten, Waschbären und Sanddünen – der Kreuzberger Autor macht deutlich, dass die Stadt mehr Wildnis zu bieten hat, als viele annehmen. 50 Alternativen zum Standardprogramm wecken den Entdeckertrieb und zeigen Berlin von einer Seite, die vielen noch fremd sein dürfte. Mit über 200 farbigen Abbildungen und vielen Tipps, die Lust machen auf einen entspannten Ausflug in die Natur.

Dierekt hier online bestellen

 

 

KINDER- UND JUGENDBUCH // ANJA HABSCHICK: Lucy Longfinger – Gefährliche Geburtstagsgrüße

Lucy Longfinger hat es nicht leicht: Als Tochter einer Gangsterfamilie darf sie keine eigenen Freunde haben. Jetzt hat es Erzfeind King Ratto auf sie abgesehen: Bis zu ihrem Geburtstag soll Lucy sich dazu durchringen, für ihn zu arbeiten, sonst will Ratto ihre Eltern an seine Piranhas verfüttern! Dann taucht auch noch ein seltsamer Typ vom Geheimdienst auf, der will, dass Lucy einen geheimnisvollen Koffer zurückholt. Da hat sie die rettende Idee: Wenn sie nicht nur den Koffer beschafft, sondern dazu Beweise für King Rattos Machenschaften, wäre sie beide Probleme los. Ein Glück, dass Toni, der Sohn des Eisverkäufers, super kombinieren kann, denn dabei wird Lucy definitiv Hilfe brauchen. Beim großen Gangstertreffen sollte doch etwas über Ratto herauszufinden sein ... Ein spannungsgeladener Auftakt einer neuen Krimiserie für alle ab 10 Jahren, die Action mögen. (Angela Görlach)

Dierekt hier online bestellen

 

ROMAN DES MONATS // ALENA SCHRÖDER: Junge Frau, am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid

Die Stadt Berlin und das Leben bieten so viele Möglichkeiten – nicht für Hannah. Sie schreibt un- motiviert an ihrer Doktorarbeit und ist unglücklich verliebt in ihren Professor. Der einzig feste Termin der Woche ist der Besuch bei ihrer Großmutter Evelyn. Diese nervt sie mit Fragen nach Beruf und Liebesleben. Bei ihrer Großmutter auf dem Tisch entdeckt Hannah einen Brief aus Israel, in dem die Großmutter als Erbin eines jüdischen Berliner Kunsthändlers genannt wird, dessen Vermögen im Nationalsozialismus konfisziert wurde. Dazu eine Inventarliste: „Junge Frau, am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid; von Johannes Vermeer“. Evelyn schweigt eisern.

Hannah liest den Brief, wird neugierig und beschäftigt sich mit ihrer unbekannten Familiengeschichte: Nach dem ersten Weltkrieg verlässt ihre Urgroßmutter Senta Mann und Kind und die Ostsee. In Berlin macht sie Karriere als Journalistin und heiratet einen jüdischen Kunsthändler. In ihrem Debütroman erzählt Alena Schröder ganz aus der Perspektive der Frauen. (Margarete Weiß)

Dierekt hier online bestellen