Spendenaktion „Menschen helfen!“ des Tagesspiegels unterstützt Projekte des Evangelischen Johannesstifts

Grund zur Freude gibt es bei den spendenfinanzierten Projekten "Lebendige Nachbarschaft LeNa" und "Kinder beflügeln" des Evangelischen Johannesstifts: Beide wurden bei der Spendenaktion "Menschen helfen!" des Tagesspiegels ausgewählt.

5 Personen
v.l. Anette Kögel (Tagesspiegel), Frank Beier-Rosen (Fundraising), Christiane Ginkel (LeNa), Claudia Lukat (Kinder beflügeln) und Stefanie Dujardin-Sommer (Tagesspiegel)

Am 22. April fand in den Räumen des Tagesspiegels die Spendenübergabe an 53 gemeinnützige Organisationen statt, die sich für die Menschen in Berlin und Brandenburg einsetzen. Insgesamt spendete die Leserschaft des Tagesspiegels 2023 bei der 31. Spendenaktion über 300 Tausend Euro. LeNa wurde mit zehntausend Euro bedacht, Kinder beflügeln erhielt achttausend Euro. „Das ist eine große Anerkennung unserer Arbeit", freuen sich Christiane Ginkel (LeNa) und Claudia Lukat (Kinder beflügeln). Bei der Übergabe dankte Sozialsenatorin Cansel Kiziltepe in einem Grußwort für das große Engagement der Organisationen. Lorenz Maroldt, Chefredakteur des Tagesspiegels und Vorsitzender des Vereins „Menschen helfen!“ betonte, dass der Schwerpunkt vor allem auf der Teilhabe möglichst aller Menschen liegt. Dieses Jahr unterstützt die Spendenaktion v.a. Organisationen und Vereine, die sich für Senioren, Frauen, Kinder und Jugendliche engagieren. Anette Kögel und Stefanie Dujardin-Sommer vom Tagesspiegel führen die Spendenaktion schon seit vielen Jahren durch. Sie berichten auch darüber, wofür die Spenden der Leserschaft konkret eingesetzt werden. So können sich die Unterstützenden ein direktes Bild machen, wie ihre Hilfe wirkt.