Freiwilliges Soziales Jahr im Gruppendienst bei NAVIS

NAVIS ist ein stationäres Langzeitrehabilitationsangebot für erwachsene Menschen mit erworbener Hirnschädigung.

Das Ziel des Angebotes ist, jede/r Bewohner/in so zu unterstützen, dass er oder sie ein an den eigenen Bedürfnissen ausgerichtetes Leben mit Behinderung führen kann und persönliches Wohlbefinden erlangt. NAVIS bietet eine neuropsychologisch fundierte alltagsnahe Behandlung in der weiterführenden Rehabilitation. Die drei Rehabilitationsfelder Funktionstraining, Leben Lernen mit Behinderung und Wohnen/Freizeit werden individuell an den Fähigkeiten und Bedürfnissen des betroffenen Menschen ausgerichtet.

Tätigkeitsprofil eines FSJ bei NAVIS

  • Einarbeitung durch den Teamkoordinator oder einer Fachkraft und immer orientiert an dem Bedarf der Bewohnerinnen und Bewohner
  • Begleitung der Bewohnerinnen und Bewohner in allen Lebenssituationen (außer in Krisen)
  • Förderung des Wohlbefindens der Bewohnerinnen und Bewohner
  • Hilfestellung und Anleitung der Bewohnerinnen und Bewohner bei der alltäglichen Lebensführung und der Basisversorgung
  • Begleitung und Unterstützung der Bewohnerinnen und Bewohner bei der Freizeitgestaltung, Einkäufen, Ausflügen
  • Vorbereitung und Gestaltung von Geburtstagen und Festen
  • Pflegerische Tätigkeiten nach fachlicher Anleitung
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
     

Falls das FSJ im Bereich Tagesstruktur einen speziellen Rehabilitativen Bereich einnimmt, wird dieser Bereich durch das Fachpersonal angeleitet (z.B. Assistenzarbeit für die Neuropsychologin, Physiotherapie, Ergotherapie)

Das FSJ dient der beruflichen Orientierung und wird daher von einem Mentor begleitet. Es gibt regelmäßige Reflektion- und Feedbackgespräche, und je nach Orientierung kann im Bereich NAVIS das Jahr rotierend erfolgen. In jedem Fall soll es für alle Beteiligten „gewinnbringend“ und auf persönlichen Zugewinn ausgerichtet sein.

 

Den Flyer zu NAVIS erhalten Sie hier als PDF zum downloaden.