Berliner Jobcoaching bei Unternehmen

Das Berliner Jobcoaching bei Unternehmen ist in einem Coachingprojekt, welches vom Senat gefördert wird.
Wir begleiten und beraten Unternehmen während der ersten sechs bis zwölf Monate eines neu entstandenen Arbeitsverhältnisses kompetent, persönlich und vertrauensvoll mit dem Ziel, das Arbeitsverhältnis in den ersten Monaten zu stabilisieren

 

Beratung für Unternehmen

  • hinsichtlich Lohnkostenförderung im Vorfeld der Vertragsunterzeichnung
  • hinsichtlich Unterstützungsleistungen bei erforderlichen Anpassungsqualifizierungen in den ersten 6 Monaten einer Beschäftigung
  • wenn neu eingestellte Mitarbeiter den erwünschten bzw. üblichen Anforderungen noch nicht gerecht werden.

 

Beratung und Unterstützung von neueingestellten Arbeitnehmer_innen (ehemals Arbeitslosen)

  • wenn die an sie gestellten Anforderungen noch nicht erfüllt werden können (Arbeitsinhalt, -tempo, Pünktlichkeit, Verbindlichkeit, Zuverlässigkeit, Umgangsformen)
  • wenn Anträge oder Formulare auszufüllen sind, z.B. Wohngeld, Kindergeld, Unterhalt
  • wenn die Sprachkenntnisse durch einen gezielten Sprachkurs zu verbessern sind
  • wenn eine Anpassungsqualifizierung erforderlich ist
  • wenn Lösungswege für die Kinderbetreuung z.B. in den Ferien oder bei Krankheit des Kindes gefunden werden sollen.

 

Für die erforderliche Qualifizierung können in den ersten 6 Monaten einer Beschäftigung folgende Zuschüsse gewährt werden:

  • für Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitenden bis zu 1440 € Qualifizierungskosten.
  • für Unternehmen mit mindestens 50 Mitarbeitenden 50 % davon.

Wichtig ist uns zu einer guten Kommunikation zwischen Neueingestellten und ihren Vorgesetzen beizutragen.
Wir ermutigen und stärken Neueingestellte, ihre Wünsche und Anliegen bei ihren Vorgesetzten bzw. Kolleg_innen adäquat einzubringen.
Wir unterstützen Arbeitgeber/innen bzw. Vorgesetzte ihre Erwartungshaltung  ihren Mitarbeitenden gegenüber deutlich und wertschätzend zu formulieren.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

 

Kontakt:

Marianne Ludwig
030 - 264 762 65
marianne.ludwig@evangelisches-johannesstift.de