Projekte in Programmen

ARRIVO Gesundheit

Arrivo ist ein berlinweites Bündnis zur Berufsorientierung und -förderung junger, geflüchteter Menschen. Im Rahmen des Förderprogramms der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales unterstütz Die Wille bei der Kompetenzfeststellung, Berufsorientierung und Sprachförderung und vermittelt Praktika und staatlich anerkannte Ausbildungen im Gesundheitssektor und Pflegebereich.

Mehr ...

START_bild.jpg

„START – interkulturelle Öffnung durch soziale Innovation“

Unter der Dachmarke „START“ bringen wir ExpertInnen zusammen und bieten MitarbeiterInnen des Evangelischen Johannesstift Bildungsangebote, die den Blick für kultursensibles Vorgehen und Zugangsgerechtigkeit für neue Nutzergruppen schärfen. Ein wichtiges Anliegen des Projekts ist, soziale Innovationen als Instrument für interkulturelle Öffnung zu etablieren.

Mehr ...

„Breaking up“. Interreligiöse Konfliktbearbeitung und Mediation.

Mit dem neuen Bundesprogramm "Demokratie leben - Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit" fördert das Bundesfamilienministerium das zivile Engagement für Demokratie und Vielfalt. Unter anderem an Schulen werden wir Jugendliche zu interreligiösen Mediatoren ausbilden und Fortbildungen für beteiligte Akteure anbieten.

Mehr ...

Durchstarten statt abwarten

Wege in sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse

Sie arbeiten in einem Minijob und wollen sich weiterentwickeln?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einer neuen beruflichen Perspektive!

Mehr ...

Ankommen – Llegar – chegar – arrivare – φτάσετε

Um die zunehmende Nachfrage nach Unterstützung von Neuzugewanderten aus Südeuropa und deren spezifische Bedarfe mit vorhandenen Beratungsangeboten abzudecken, bieten Die Wille gGmbH und Xochicuicatl e.V. gemeinsam ergänzende Beratungsleistungen für neuzugewanderte Unionsbürger/innen an.

Mehr ...

Mentoring und Praktika nach Fluchterfahrung

Dieses Projekt begleitet und unterstützt Menschen mit Fluchterfahrung auf dem Weg in ein Praktikum und in Arbeit. Ein Praktikum bietet die Möglichkeit die Anforderungen des deutschen Arbeitsmarktes, rechtliche und formale Voraussetzungen wie auch die gelebte Arbeitskultur kennen zu lernen. Arbeitgeber haben die Möglichkeit potentielle Mitarbeiter kennenzulernen.

Mehr ...

ECO-PC. WERTRAUM® goes JVAF

ECO-PC steht für sozial und ökologisch orientierte Beschäftigungs- und Qualifizierungsinitiativen. Das Förderkonzept bedient die Nachfrage nach niedrigschwelligen, zukunftsorientierten Arbeitsplätzen in Justizvollzugsanstalten und ergänzt mit seiner innovativen Methodik zur Vermittlung von Schlüsselqualifikationen das dort etablierte Angebot beruflicher Qualifizierung und Beratung.

Mehr ...

ECO-PC in der JSA Berlin

Das Projekt ist eine Weiterentwicklung des Ansatzes ECO-PC. ECO-PC-Projekte wurden seit mehr als 10 Jahre in Berliner und Brandenburger Justizvollzugsanstalten umgesetzt und stets bedarfsorientiert modifiziert. Anhand der Arbeit mit Computern erwarben Inhaftierte berufsfeldübergreifende Qualifikationen, übernahmen Verantwortung und lernten Arbeitsprozesse und -abläufe kennen.

Mehr ...

Praxiscenter: Qualifizierung vor Beschäftigung (QvB) - Upcycling

Das Projekt QvB richtet sich an langzeitarbeitslose erwerbsfähige Leistungsbezieher*innen (ALG II) und bietet eine Einführung in das Schneiderhandwerk. Mit dem Schwerpunkt Upcycling steht nicht nur die Entwicklung handwerklicher Fähigkeiten im Vordergrund, sondern auch ein kreativer und gestalterischer Ansatz, sowie aktive Berufsorientierung.

Mehr ...