InCluisine – Inklusion trifft Leckerküche

Ein ungemütlicher Novembertag im Jahr 2015. Drei grillbegeisterte Anwohner der Schönwalder Allee 26 haben die Idee, einen Imbisswagen für die vielen Veranstaltungen des Gemeinwesens im Evangelischen Johannesstift anzuschaffen, ist doch gerade das gemeinsame Essen immer ein beliebtes verbindendes Element. Begeistert von ihrer Idee, lassen sie eine Kollegin an ihren Gedanken teilhaben, die dann eine entscheidende Nachfrage stellt: Sie erkundigt sich nach den Teilhabechancen für Menschen mit Beeinträchtigungen und nach Aspekten der Barrierefreiheit für den angedachten Imbisswagen. Inzwischen hat sich der kleine Imbisswagen zum „Teilhabeprojekt Food-Truck“ gemausert, der sowohl außen als auch innen weitgehend barrierefrei ist und perspektivisch Arbeits- und Beschäftigungsplätze für Menschen mit Beeinträchtigungen anbieten kann.

 

  

Nach 15 Monaten des Weiterentwickelns, Planens und Bauens war es soweit. Zum Abend der Begegnung am Deutschen Evangelischen Kirchentag 2017 war „InCluisine - Inklusion trifft Leckerküche" unser Food Truck Projekt, teilhabeorientiert und barrierarm, erstmals auf dem Berliner Pflaster unterwegs.

Aktuelle Informationen zur InClusine finden Sie auf der Seite des Hotel Christophorus