Begleitung

Sterbebegleitung ist sowohl in humanistischer als auch in christlicher Sicht eine wichtige Aufgabe. Unser ambulanter Hospizdienst weiß sich den Zielen diakonischer Arbeit und dem christlichen Menschenbild verpflichtet. Die Begleitung gilt aber ebenso den Menschen, die sich einer anderen Religion und Weltanschauung verbunden fühlen. Unser ambulanter Hospizverein ist für alle Menschen offen. Sie finden bei uns unabhängig von Erkrankungen, Alter und Geschlecht, Unterstützung und Begleitung.

Der ambulante Johannes Hospizverein mit den Standorten Spandau und Wedding/Reinickendorf  ist kein Pflegedienst. Wir verstehen uns als Ergänzung zu den bestehenden ambulanten Diensten und begleiten Menschen zu Hause, in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen.

Wir sprechen mit Ihnen und Ihren Angehörigen, hören Ihnen zu, gehen mit Ihnen spazieren oder leisten konkrete Hilfe. Wir beraten Sie und nehmen uns Zeit für Ihre konkreten Probleme.