Ehrenamt im Johannes-Hospiz

Zur ambulanten Hospizarbeit des Johannes-Hospiz e.V. mit den Standorten Spandau und Wedding/Reinickendorf gehören Menschen aus unterschiedlichen Erfahrungsbereichen.

Sie stellen ihre eigenen Bedürfnisse zurück, um sich mit ihren Begabungen auf die Menschen einzulassen, die ihnen anvertraut sind.

Sie haben erfolgreich einen Schulungskurs von ca. 100 Stunden und ein Praktikum in Einrichtungen des Evangelischen Johannesstifts, Krankenhäusern oder in der Häuslichkeit absolviert. Zum Abschluss erhalten sie ein Zertifikat. 

 

Neuer Schulungskurs 2019

 

Alle ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten regelmäßig Supervision und unterliegen der Schweigepflicht. Sie unterstützen uns durch Öffentlichkeitsarbeit.

Für weitere Fragen sowie Informationen und Beratung zu Patientenverfügung ist das Hospizbüro Anlaufstelle.

Haben Sie Interesse uns in dieser Aufgabe zu unterstützen? Dürfen wir Ihnen weitere Informationen zukommen lassen?

PDF-Download_0.jpgAnmeldeformular zum Hospizkurs