Servicewohnen

Das Angebot

Das Servicewohnen bietet Seniorinnen und Senioren eine besondere Form nachbarschaftlichen und altersgerechten Wohnens. Sie Lebens selbstbestimmt nach ihren persönlichen Wünschen und Vorstellungen - haben jedoch die Sicherheit, dass sie bei Bedarf auf Rat und Tat zurückgreifen können. Das Servicewohnen umfasst Basis- und Wahlleistungen und bietet die Möglichkeit vielfältiger Unterstützungs- und Hilfeleistungen.

Service

Zum Mietvertrag gehört ein Servicevertrag, der den Mieterinnen und Mietern unterschiedliche Basis- und Wahlleistungen bietet. Die obligatorischen Basisleistungen umfassen: soziale Beratung, psychosoziale Begleitung, Vermittlung von Unterstützungsleistungen, Freizeitgestaltung, Kultur und Begegnung. Es ist möglich, pflegerische und haushaltsnahe Wahlleistungen dazuzubuchen, die gesondert abgerechnet werden. Ein ambulanter Pflegedienst des Evangelischen Johannesstifts bietet seine Leistungen an.

Unsere Grundleistungen sind mit der Betreuungspauschale abgegolten. Zu diesen Leistungen gehören:

  • Beratung und Betreuung
  • Notruf rund um die Uhr
  • Erstversorgung im Notfall
  • Vorrang bei der Aufnahme in eine unserer Pflegeeinrichtungen
  • kulturelle Veranstaltungen
  • Vermittlung von Friseurbesuchen und Maniküre/Pediküre in Ihrer Wohnung
  • Vermittlung von mobilem Mittagstisch
  • Vermittlung von Wohnungsreinigung
  • Vermittlung von Handwerkern und anderen Serviceleistungen

 

Servicewohnen bieten wir an folgenden Standorten an:

 

Berlin:

Matthias-Claudius-Haus Spandau
Seniorenzentrum Caroline Bertheau Spandau
Paul Gerhard Stift Mitte
Sunpark Neukölln

Hannover und Umgebung:

Heilige Familie Rodewald
Hildegard von Bingen Steimbke
Wilhelm-Maxen-Haus Garbsen