Zeitarbeit in der Diakonie

Als Personalvermittlung des Evangelischen Johannesstifts bietet die PersonaGrata GmbH insbesondere flexible Arbeitsverhältnisse für Einrichtungen der Diakonie an.

 

Für Unternehmen im Bereich der Diakonie bietet Zeitarbeit viele Vorteile

Sie können kurzfristig Personalengpässe überbrücken, ohne das Risiko einer Dauerbeschäftigung einzugehen oder aber die Stammbelegschaft mehr als erforderlich zu belasten.
Unternehmen können flexible Arbeitsverhältnisse über uns in Anspruch nehmen, dessen Mitarbeiter_innen fachlich geeignet sind und sich schnell in die Betriebsabläufe einarbeiten.
Unternehmen haben die Möglichkeit, Mitarbeiter_innen für eine Anschlussbeschäftigung einzustellen, die über uns gewonnen, eingearbeitet, aus- und fortgebildet wurden.
Für viele bisher oft arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen bietet PersonaGrata mit einer Tätigkeit in der Diakonie eine interessante, zukunftsfähige und vor allem menschliche Alternative im sozialen Bereich.

Die Löhne liegen deutlich im Bereich einer marktgerechten Vergütung (zzgl. Zeitzuschläge, ggf. Fahrtkosten und Ergebnisbeteiligung):
11,25 Euro für z.B. Pflegehilfekräfte; 16,00 Euro für Pflegefachkräfte.

 

PersonaGrata verfolgt nicht primär gewinnorientierte Ziele.

Die Überschuss-Marge wird genutzt, um unsere Mitarbeiter_innen auch in entleihfreien Zeiten bezahlen zu können, durch gezielte Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt nachhaltig zu verbessern und die Mitarbeiterschaft am wirtschaftlichen Erfolg zu beteiligen. Gleichwohl liegen unsere Preise knapp unterhalb dessen, was üblicherweise am Markt verlangt wird.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen. Bei Bedarf erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

030- 336 09 357 | persona.grata@evangelisches-johannesstift.de

Für eine Anfrage können Sie diese Faxvorlage nutzen.