Voraussetzungen

Die Ausbildung richtet sich an interessierte und sozial engagierte Bewerberinnen und Bewerber. Um an unserer Berufsfachschule für Altenpflege (dual oder berufsbegleitend) beginnen zu können, müssen Sie folgende Zugangsvoraussetzungen erfüllen:

Dreijährige duale Ausbildung:

  • eine abgeschlossene mindestens zehnjährigen allgemeinen Schulbildung (Berufsbildungsreife bzw. erweiterte Berufsbildungsreife, Realschulabschluss u.a.) oder
  • Berufsbildungsreife und mindestens zweijährige Berufsausbildung oder
  • Berufsbildungsreife und eine landesrechtlich geregelte, erfolgreich abgeschlossene Ausbildung von einjähriger Dauer in der Altenpflege- oder Krankenpflegehilfe

Berufsbegleitende Ausbildung, wenn Sie bereits im Berufsfeld Altenpflege tätig sind:

  • eine abgeschlossene mindestens zehnjährigen allgemeinen Schulbildung (Berufsbildungsreife bzw. erweiterte Berufsbildungsreife, Realschulabschluss u.a.) oder
  • Berufsbildungsreife mit mindestens zweijähriger Berufsausbildung
  • Berufsbildungsreife und eine landesrechtlich geregelte, erfolgreich abgeschlossene Ausbildung von einjähriger Dauer in der Altenpflege- oder Krankenpflegehilfe
  • mindestens seit einem Jahr bestehendes Arbeitsverhältnis und Einverständniserklärung des Arbeitgebers

Die Mitgliedschaft in einer Kirche ist keine Aufnahmevoraussetzung. Voraussetzung ist aber eine Offenheit für religiöse Fragestellungen.