Musiktherapie

Musik öffnet die Seelen und Herzen älterer Menschen

Für Menschen mit Demenz gilt Musik als Königsweg, um Kontakt mit ihrer Umwelt zu halten oder wieder herzustellen. Musik belebt und weckt Erinnerungen. Doch Musiktherapie für Menschen mit Demenz ist nur durch Spenden finanzierbar.

Seit 2005 sind Musiktherapeuten regelmäßig zu Gast in den Demenz-Hausgemeinschaften im Evangelischen Johannesstift. Jede Woche wird die Heilkraft der Musik für die rund 70 Bewohnerinnen und Bewohner, für ihre Angehörigen und Pflegenden spürbar. Das gemeinsame Singen und Musizieren schafft Lebensfreude und wirkt der Passivität entgegen, in die die Menschen aufgrund
ihrer Demenz immer weiter geraten.

 

Helfen Sie mit Ihrer Spende:

  • Schon 12 Euro ermöglichen einem Bewohner oder einer Bewohnerin einen Monat lang die Teilnahme an der Musiktherapie
  • 144 € ermöglichen die Teilnahme für ein ganzes Jahr.

 

Ja, ich möchte die Musiktherapie unterstützen.