Aktuelles

16.01.2020

Einladung zum Infotag der Sozialen Fachschulen und des Wichern-Kollegs am 15.02.2020

Wir laden SIe herzlich zu unserem "Infotag", einem Tag der offenen Tür, am 15. Februar 2020 ein. An diesem Tag, von 13 -17 Uhr, stellen wir im Evangelischen Johannesstift (Schönwalder Allee 26, 13587 Berlin) die Ausbildungsgänge an den Sozialen Fachschulen und am Wichern-Kolleg vor.

weiterlesen

08.01.2020

Information, Beratung, Bewerbung - Berufsbegleitende Ausbildung zum/ zur Diakon*in ab 2020

Alle zwei Jahre bietet das Wichern-Kolleg im Evangelischen Johannesstift die berufsbegleitende Ausbildung zum/zur Diakon*in an. 2020 ist es wieder soweit!

Wir suchen kirchlich engagierte Menschen die einen Sozial- oder Pflegeberuf erlernt haben, berufstätig sind und

weiterlesen

18.12.2019

Vom wachen Sein und frei werden - Durch Achtsamkeit zu einem bewussteren Leben

Die Buchhandlung Johannesstift lädt zu diesem Thema herzlich ein zu einem Vortrag (mit Lesung) am

  • Donnerstag, 16. Januar 2020
  • um 19 Uhr
  • Buchhandlung Johannesstift, Haus 2, Schönwalder Allee 26, 13587 Berlin
  • Eintritt frei

 

Seit einigen Jahren taucht in den Medien immer häufiger der Begriff „Achtsamkeit“ auf. Doch was genau verbirgt sich dahinter? Darum wird es bei diesem Vortrag gehen.

weiterlesen

05.11.2019

Wenn wir in unserem Reden gehört werden wollen, ist es hilfreich, uns in Stille zu üben. - Ein Begleitseminar des Wichern-Kollegs

20 Menschen in einem Raum, die Augen geschlossen, kein Wort… jedenfalls kein laut Ausgesprochenes. „Schweigend ins Gespräch vertieft“ trifft es wohl ganz gut. Nach einer Weile öffnen sich die Augen und gemeinsam werden eingängige, kurze Lieder wie: „Meine Seele ist Stille zu Gott, der mir hilft“ gesungen. Danach breitet sich wieder das Schweigen und der Blick in sich, über die Gruppe aus.

weiterlesen

25.10.2019

Neubau des Wichernkrankenhauses feierlich eingeweiht

Mit einem Festgottesdienst wurde der Neubau des Wichernkrankenhauses am 25. Oktober eingeweiht. Das Fachkrankenhaus für Innere Medizin, Akutgeriatrie und Frührehabilitation im Spandauer Norden bietet älteren Patienten moderne Medizin und Behandlung in jeder Phase ihrer Erkrankung. Die Gesamtkosten für den Neubau betrugen knapp 12 Millionen Euro und wurden aus Eigenmitteln finanziert.

weiterlesen

22.10.2019

Einladung zur "Lebens-ART-Johannesstift"

Auf Initiative von BewohnerInnen des Gemeinwesens Johannesstift ist die Idee zu einem Event entstanden, zu dem wir Sie herzlich einladen. Der Ein-Tages-Salon "Lebens-ART-Johannesstift". Wir freuen uns auf einen Tag mit vielen Gästen, vielen Gesprächen und Staunen über die Vielfalt der Lebens-ART im Evangelischen Johannesstift.

Eine Veranstaltung des Gemeinwesens Evangelisches Johannesstift

weiterlesen

16.10.2019

... Das Kasperle ist wieder da! Neues aus dem WERTRAUM

Die WERTRAUM-Werkstätten im Wedding und in Neukölln haben für die Edison-Grundschule Berlin Kasperle-Figuren angefertigt.

Die bunten Figuren mit Ihren lebendigen, skurrilen Gesichtern und den tollen Gewändern treten ab sofort Ihre neue Aufgabe an und sorgen für allerlei Unterhaltung und Spaß bei den Schulkindern und Lehrern!

weiterlesen

02.10.2019

Erntedankfest 2019 im Evangelischen Johannesstift

Der Regen steht für eine gute Ernte

Das Evangelische Johannesstift feierte am vergangenen Sonntag, den 29. September 2019, sein traditionelles Erntedankfest. Die Spandauer Attraktion, die aber auch Berliner und Brandenburger aus dem Umland anzieht, ist alljährlich das größte christliche Volksfest in Berlin und Brandenburg und kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Diesmal trotzten rund 12.000 Besucherinnen und Besucher dem regnerischen Herbstwetter.

weiterlesen

01.10.2019

Spandau wählt den Roman des Jahres 2019

Alljährlich verleiht eine Jury anlässlich der Frankfurter Buchmesse den DEUTSCHEN BUCHPREIS.
Aus 20 Titeln, der sogenannten Longlist, wird der Roman des Jahres gekürt. Machen Sie mit! Lesen Sie mit! Sie erhalten bei Anmeldung zu unserer Veranstaltung die Longlist kostenlos.        

weiterlesen

01.10.2019

Erste Patientin im Neubau begrüßt

Es war endlich so weit: Nach langem Warten und trotz vieler Hindernisse sind die Patienten des Wichernkrankenhauses vom Altbau in den Neubau umgezogen. Am 23. September 2019 hatte der Umzug begonnen und am 27. September 2019 war er abgeschlossen. Die erste Patientin, die in dieser für alle Beteiligten spannenden und aufregenden Zeit umgezogen ist, wurde von unserer Chefärztin Frau Dr. Hillmann (rechts im Bild) im Neubau herzlich willkommen geheißen.

weiterlesen