07.03.2018

„Gott hat (k)eine Stimme und (keine) Hände! - Musik spirituell erleben“ –

(Ein musikalisches Begleitseminar quer durch die Hauptstadt)

Viele Menschen, Musiker/innen und Nichtmusiker/innen, kommen beim Musizieren und Musikhören (nicht nur) geistlicher Musik mit grundsätzlichen Fragen des eigenen Glaubens in Kontakt. In einem Begleitseminar vom 02.-04.März wollten die Studierenden des Wichern-Kollegs diesen Fragen nachspüren und die spirituelle Kraft der Musik bei sich selbst und bei anderen erfahren. Zwei von ihnen, Lucas und Richard, nehmen Sie in Ihrem Bericht mit:

Eingestiegen sind wir in unser Seminar mit dem Besuch einer Probe des Philharmonischen Chors Berlin, wo wir im Anschluss ein Interview mit dem Chorleiter Prof. Jörg Peter Weigle führten und ihn seinem persönlichen Verhältnis zu Musik und Spiritualität befragen durften. Am zweiten Tag starteten wir morgens mit einem Frühstück und besuchten die Nikolaikirche in Berlin Kreuzberg, wo uns Kurator Albrecht Henkys zur Kirche und ihrer Geschichte informierte. Anschließend lernten wir den jüdischen Kantor Assaf Levitin kennen, der mit uns ein Credo der drei Religionen sang und uns über den jüdischen Messe Ablauf aufklärte.

Etwas später zurück im Johannesstift berichtete uns die Band "wirundso" von ihrer Überzeugung im Glauben und der Verbindung zur Musik, von welcher wir auch eine Kostprobe bekamen. Nach dem Abendessen haben innnerhalb einer Stunde ein eigenes Stück auf die Beine gestellt und musizierten zusammen bis weit in den Abend hinein.

Das Begleitseminar beschlossen wir am Sonntag mit einem Besuch der Gemeinde Alt-Staaken, wo wir mit der Pfarrerin zu unserem Thema und ihrer Beziehung dazu ins Gespräch kamen und den Gottesdienst besuchten. Das Seminar scheint allen Teilnehmer/innen soweit gefallen zu haben, außer dass es teilweise vielleicht ein bisschen informationslastig war, aber ansonsten war ein sehr schönes Begleitseminar mit viel Informationen, Musik, Essen und Spaß.

Begleitseminare sind Bestandteil des Ausbildungsrahmenprogramms am Wichern-Kolleg. Sie werden von Studierenden und Dozent/innen gemeinsam entwickelt und gestaltet und sind bunt und vielfältig wie das Leben. Erfahren Sie mehr über die Ausbildung zum Diakon/zur Diakonin. www.wichern-kolleg.de