10.10.2018

Semestereröffnung im Haus der Schwestern und Brüder

Mit einem Gottesdienst und einem gemeinsamen Frühstück wurde am 8. Oktober im Haus der Schwestern und Brüder das neue Semester am Wichern-Kolleg eröffnet. Mit dabei ein starker neuer berufsbegleitender Kurs mit 16 Teilnehmenden aus Berlin und Brandenburg, aber auch aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt. Sie haben den Weg ins Wichern-Kolleg gefunden, um hier in den kommenden zwei Jahren die Ausbildung zur Diakonin/zum Diakon neben ihrer Berufstätigkeit zu absolvieren. Ebenfalls herzlich begrüßt wurden acht dazukommende Studierende im Hauptstudium; Nora, Maisha, Cpt.,Rebecca, David, Oke, Matze und Lucas.

Das Wichern-Kolleg bildet im Auftrag der EKBO (Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz) Diakon*innen aus. Derzeit absolvieren 80 Menschen die Ausbildung in Vollzeit, berufsbegleitend oder über einen Quereinstieg. Erfahren Sie mehr: www.wichern-kolleg.de

Die nächsten Kurse in Vollzeit und Quereinstieg beginnen im Frühjahr 2019. Bewerbungen werden bis zum 14. Januar 2019 entgegengenommen. Alle Interessent*innen mit vollständigen Bewerbungsunterlagen werden zu einem Aufnahmetag im Januar eingeladen.

Hausleitung, Diakonin Janine Jacobi und Diakon Johannes Schimke

030/ 33609-331

Sekretariat, Kerstin Gentz


030/ 33609-332
Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 13:30 Uhr erreichbar

(Während der Berliner Schulferien und ausserhalb der Sprechzeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet.)

Ausbildungsleitung, Pfr. Dr. Thorsten Klein

030/ 33609-696

E-Mail: info@wichernkolleg.de