Diakon*in (B.A.)

Ihr nächster Anschluss - Das Studium über den Quereinstieg

Bewerber*innen mit dem Berufswunsch Diakon*in (B.A.) können dieses Ziel auch über den Quereinstieg in den Studienschwerpunkt Diakonik (3 Semester) des Studiengangs „Evangelische Religionspädagogik und Diakonik“ erreichen. Dieser Studiengang wird in Kooperation von Wichern-Kolleg und Evangelischer Hochschule Berlin angeboten.

Grundlage für die Studienaufnahme

... ist das Vorliegen einer erfolgreich abgeschlossenen, mindestens dreijährigen staatlich anerkannten Fachausbildung/ Studium im Sozial-oder Pflegeberuf. Als mögliche Hochschul-Abschlüsse bieten sich die Studiengänge (B.A.) Sozialarbeiter*in, Kindheitspädagog*in an.

Als mögliche Abschlüsse an Fachschulen kommen bspw. Erzieher*in oder Heilerziehungspfleger*in in Frage. Für die spätere Erlangung des Abschlusses Diakon*in (B.A.) müssen Auszubildende die sich für diesen Ausbildungsweg entscheiden, ergänzend über die Zeit der Fachausbildung oder im Anschluss Module belegen, die zum Hochschulzugang qualifizieren.

Die abgeschlossene Fachausbildung (inc. Zusatzmodule) bzw. das Studium ergänzend, muss für diesen Quereinstieg regulär ein mindestens 12-wöchiges Praktikum bei einem kirchlich-diakonischen Träger nachgewiesen werden.

Weitere Angaben zu Zulassungsvoraussetzungen, sowie Bewerbungsfristen und Studieninhalte finden Sie auf der Website des Studiengangs der Evangelischen Hochschule Berlin.

Der Studienschwerpunkt Diakonik (3 Semester)

Das Wichern-Kolleg kooperiert mit der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) im Studiengang „Evangelische Religionspädagogik & Diakonik“. Gemeinsame Studieninhalte aus den Bereichen Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte und Systematische Theologie werden am Standort der EHB vermittelt.

Am Studienstandort Wichern-Kolleg erfolgt die Wissensvermittlung zu Inhalten des Studienschwerpunktes „Diakonik“. (Diakonik, Seelsorge, Ethik, Religionspädagogik).

Studierende haben die Möglichkeit im Evangelischen Johannesstift zu wohnen und sich an Veranstaltungen und Gemeinschaftsleben der Studierendengemeinschaft zu beteiligen und die Angebote der Studierendenbegleitung zu nutzen.

Für eine Einsegnung in das Amt und den Dienst als Diakon*in ist

  • die Zugehörigkeit zu einer evangelischen Kirche,
  • sowie die Teilnahme am Begleitprogramm „Studieren in Gemeinschaft“ des Wichern-Kollegs währen der drei Semester obligatorisch

Nach erfolgreichem Abschluss des Studienganges erfolgt die kirchliche Einsegnung in das Amt und den Dienst als Diakon*in.