Dr. Margit Herfarth

Dozentin für Kirchengeschichte, Altes Testament und Bibelkunde

Kirchengeschichte

Im Fach Kirchengeschichte geht es darum, den Spuren des christlichen Glaubens in der Geschichte nachzugehen. Welche Antworten haben die Frauen und Männer, die nach dem Evangelium leben wollten, auf die Herausforderungen ihrer Zeit gegeben? Welche Ereignisse und welche Menschen haben die Gestalt des Christentums geprägt? Aus dieser spannenden und reichen Geschichte, aus ihren Licht-und Schattenseiten, können wir für unsere eigene christliche Existenz in der Gegenwart lernen.

Altes Testament (AT)

Die Bibel, und ganz besonders das Alte/Erste Testament, ist nicht ein Buch, sondern eine ganze Bibliothek, deren Bücher die Erfahrungen der Männer und Frauen Israels mit ihrem - und unserem - Gott bezeugen. In der Vielfalt der alttestamentlichen Texte, ohne die wir das Neue Testament überhaupt nicht verstehen können, wollen wir die “roten Fäden”, die elementaren Motive und Zusammenhänge entdecken.

Magrit Herfarth_300dpi webklein.png

Biographisches zur Person:

  • 1970 in Heidelberg geboren
  • 1990-91 FSJ in Bethel/Bielefeld
  • 1991-1996: Studium der Ev. Theologie in Münster, Greifswald, Tübingen und Heidelberg
  • 1996/97 Auslandsjahr in den USA
  • 1997-2000: Studium der Fächer Latein und Ev. Religion auf Lehramt
  • 2002-2004: Referendariat an einem Gymnasium in Bonn, 2. Staatsexamen
  • 2005-2006 Dozentin für Religionspädagogik und Ethik an den Sozialen Fachschulen im Johannesstift
  • 2007-2009 Dozentin für Altes Testament und Kirchengeschichte am Wichern-Kolleg sowie für Religionspädagogik und Ethik an den Sozialen Fachschulen
  • 2009-2012 Aufenthalt in den USA, Forschungsarbeit im Bereich der Diakoniewissenschaft, Promotion zum Dr. theol.( Titel der Arbeit: "Leben in zwei Welten - die amerikanische Mutterhausdiakonie und ihre deutschen Wurzeln")
  • aktuell: Dozentin für Kirchengeschichte, Altes Testament und Bibelkunde am Wichern-Kolleg